Parietale Osteopathie

In dem Bereich der Strukturellen Osteopathie werden die Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und Fascien auf Bewegungseinschränkungen untersucht und behandelt. Störungen im Strukturellen System können nicht nur die Körpermechanik beeinträchtigen, sondern auch über gefäßbedingte und nervale Verbindungen innere Organe in ihrer Funktion einschränken.

Zur Behandlung werden verschieden Techniken, wie Mobilisationstechniken, Manipulationen, Muskel-Energie-Techniken und myofasziale Techniken eingesetzt.